Der technologische Wandel und das datenintensive Business haben eine neue Realität geschaffen, in der Unternehmen tätig sind. Immerhin 77 % der Unternehmen setzen die Digitalisierung mit einer Effizienzsteigerung gleich. In Unternehmen, die sich in einem digitalen Transformationsprozess befinden, sind Interne Prüfer heute stärker integriert und haben Zugriff auf immer mehr Unternehmensdaten. 

Wussten Sie, welche Chancen das digitale Zeitalter für den internen Prüfer bietet und nutzten Sie diese voll? Welche neuen Kompetenzen erwartet das Unternehmen von dir? Welche Risiken birgt es? Wie gehen andere mit den digitalen Herausforderungen in der Innenrevision um? Wir werden versuchen, diese und andere Fragen während des Forums Interner Prüfer 2022 am 6. und 7. April 2022 zu beantworten. Krzysztof Kowal, CEO Incube CPM wird an der Eröffnungsdiskussion der Veranstaltung teilnehmen, in einem Vortrag zusammen mit Katarzyna Włodarska, Trainerin von EY Academy of Business. Automatisierung, Robotisierung, künstliche Intelligenz… – worum geht es wirklich und wie wird sich dies auf den Arbeitsbereich des Internen Audits auswirken? – ist das Thema der Veranstaltung. 

Er lädt zur Teilnahme an der Konferenz ein, auf der Sie auch mehr erfahren werden: 

  • Wie der Zugang zu Daten die Arbeit des Prüfers verändert 
  • Reskilling and Upskilling, also Umschulung und Höherqualifizierung Welche neuen Kompetenzen wird das Business vom Prüfer verlangen? 
  • Die digitale Transformation als Quelle für neue Geschäftsrisiken 
  • Das neue digitale Führungsmodell und die Unternehmensführung – wie die digitale Transformation die Strategie und Managementstil verändert 
  • Trends und Innovationen in dem Internen Audit 
  • Die häufigsten Prüfungsfehler – wie lassen sich Fehler vermeiden? 

Wenn Sie sich für die Veranstaltung anmelden möchten, können Sie dies hier tun.